Beiträge in Gruppen und deren Besonderheiten


Wie man Beiträge in einer Gruppe schreibt werde ich hier nicht erklären. Das dürfte eigentlich jedem klar sein.

Bei Beiträgen in Gruppen gibt es ein paar Besonderheiten die für den Administrator im Besonderen aber auch für die Mitglieder interessant sein können

1 . Beiträge von anderen entfernen

Nur Administratoren können Beiträge von anderen Gruppenmitgliedern entfernen. Das bedeutet euren eigenen Beiträge, Fotos und Links könnt ihr selbst löschen. Um Beiträge von anderen zu entfernen muss man allerdings den Administrator der Gruppe anschreiben oder auf „Als Spam melden/markieren“ gehen.

 

2. Gesehen von

Eine  Funktion in Facebook für Gruppen ist, dass man sehen kann wann welches Mitglied den Beitrag gesehen hat.

Wenn man mit der Maus leicht drüber fährt, wird einem auch der Name

Wenn es zu viele sind, kann man diese Info auch mit einem Klick auf das „Gesehen von“ abfragen. Es öffnet sich dann ein neues Fenster.



Wichtig:
Diese Funktion ist keine Bestätigung dafür das der Beitrag auch wirklich gesehen und gelesen worden ist.

Gesehen von, lässt sich nicht abstellen, ist allerdings noch nicht in jeder Gruppe verfügbar, dies wird sich mit der Zeit ändern.

Ebenso wird "Gesehen von" ab einer Mitglieder Anzahl von 250 Mitgliedern abgestellt. Vielen Dank an Anré Kroll für diese Information.

3. Beiträge bestätigen also administrieren

In den Gruppen gibt es unter "Gruppe bearbeiten den Punkt "Beiträge bestätigen" hat man dort den Haken gesetzt für: „All group posts must be approved by an admin.“ So muss jeder einzelne Beitrag erst von einem Administrator der Gruppe freigeschaltet werden.

Schreibt ein Mitglied einen Beitrag erhält er auf der Startseite die Miteilung, das der Beitrag noch auf Bestätigung eines Administrators wartet. Die Nachricht wird oben direkt unter dem Schreibfeld gepinnt.


Der Administrator der Gruppe erhält ebenfalls eine Nachricht über den Beitrag an der gleichen Stelle.


Folgt man dem Link wird einem der Beitrag als „pending Post“ angezeigt. Auf der rechten Seite neben dem Beitrag erhalten wir drei Menüsymbole.



Der Haken bestätigt den Beitrag wir können nun direkt zur "Postanischt" wechseln, oder aber dem Mitglied das automatische Posten von Beiträgen erlauben.


Das X entfernt den Beitrag und das "Durchfahrt verboten" Schild entfernt den Beitrag und bannt das Mitglied zum Posten von Beiträgen.

Das Mitglied wird nur über die Benachrichtigungen darüber informiert das der Beitrag freigeschaltet wurde.

4. Das fixieren von Beiträgen

Beiträge in Gruppen werden nicht nach Erstelldatum des Beitrages sortiert, sondern danach, wann auf welchem Beitrag das letzte Mal reagiert worden ist.

Manches mal macht es aber Sinn einen Beitrag direkt vor Augen zu haben. Daher gibt es die Möglichkeit Beiträge oben zu fixieren. Das kann sehr nützlich sein für wichtige Informationen der Gruppe, zum Beispiel bei Gruppenregeln, wichtige Gruppentermine etc.

Bei Seiten gibt es diese Funktion schon länger ist dort allerdings Zeitlich begrenzt. Da es so neu ist, wissen wir nicht ob diese Begrenzung auch bei den Gruppen gilt. Ansonsten wäre es eine gute Möglichkeit ein Impressum dadurch einzuführen. Maximal sind drei Fixierungen möglich. (Vielen dank für die Infos an Benni Hell und Änemy Donot).




5. Beiträge in Gruppen verbergen



Noch gibt es die Möglichkeit auch in Gruppen, Beiträge zu verbergen. Das bedeutet man schaltet die Beiträge für sich selbst unsichtbar. Allerdings das ist wichtig zu beachten, diese Beiträge sind nur für einen selbst nicht mehr sichtbar. Alle anderen können diese noch sehen. Im Moment gibt es auch keine Möglichkeit das "verbergen" des Beitrages rückgängig zu machen.



6. Linksammlung zum Thema Facebook Gruppen:

Auflistung in welchen Gruppen man ist
Kleines Gruppen 1x1
Gruppenfotos und Documente
Gruppen, die häufigsten Fragen


Gruß Nica Sdodip

Powered by Web Agency
1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Rating 3.50 (3 Votes)