"Merkwürdige" Fehler in der Anzeige, Buttons funktionieren nicht oder "hängen", Fehlerfenster, klickbares funktioniert nicht

Die Facebook Oberfläche ist sehr komplex programmiert und nutzt Ajax und Java Script. Das sind Programmiersprachen, mit denen kleine Programme direkt auf dem PC des Benutzers ablaufen können. Auf diese Weise "erscheinen" neue Nachrichten, ohne das man die Seite neu laden muss. Dazu ist es absolut notwendig, das der Browser einwandfrei funktioniert.

Wir geben hier jeder Massnahme einen Namen. So kann man sich bei Rückfragen drauf beziehen. Am eigenen PC:

PC 1: Leeren des Cache bei Internet Explorer, Chrome , Safari und bei Firefox (in neuen Versionen unter "Erweitert"), auch die Chronik löschen.

PC 2: Bei Firefox auch mal unter EXTRAS den "privaten" Modus testen. Bei Chrome ist das der Inkognito Modus, beim Safari "Privates Surfen" und bei Internet Explorer das InPrivate

PC 3: Mit anderem Browser ausprobieren. Ladet euch testweise mal einen Firefox, Safari oder Chrome herunter. Es geht nicht darum, den dann dauerhaft zu nutzen sondern darum festzustellen, ob der Browser selbst ein Problem verursacht.

PC 4: Es "lohnt" immer auch ein Blick in die Handydarstellung. Die kann man mit einem "gewöhnlichen" Web-Browser auch ansehen und sie besteht nur aus gewöhnlichen html Seiten. Ist aber sehr spartanisch und einiges feht auch.

PC 5: Manchen nützte es, wenn sie in "Kontoeinstellungen" -> Sicherheit das "Sichere Durchstöbern" verändert haben.

PC 6: Zusatzsoftware deaktivieren (nur zum Test!): Firewall, Virusfinder, Browser Plugins in Firefox, Chrome Safari oder Internet Explorer

Diese Dinge müssen in jeden Fall getan werden. Fehlermeldungen werden erheblich ernster genommen, wenn man darauf hinweist, das diese Maßnahmen durchgeführt wurden.

Wenn auf dem eigenen Rechner PC1-PC6 nichts ändert: Am anderen PC probieren

extern 1.) Am anderen PC ausprobieren.
Der sollte möglichst sogar an einem anderen Internet Anschluß hängen. Am besten, wenn der Besitzer Facebook nutzt und das bei dem klappt.
Wenn es nämlich bei dem klappt und bei euch nicht, dann ist was mit dem Konto und man muss Facebook anschreiben. Dazu haben wir auf der Facebook Fan-Seite unter "Anleitungen" die Links zu den passenden Formularen.
Einzige Ausnahme: In Konto -> Kontoeinstellungen das sichere Durchstöbern ändern. Gehts dann?

extern 2.) Wenn es woanders geht und am eigenen PC nicht, probiert einen anderen Browser.
Wer Firefox hat, hat unter Start Programme noch den Internet Explorer. Oder probiert es mal mit Google Chrome.
Wenn es mit einem Browser geht, aber mit einem anderen nicht, dann liegt das Problem logischerweise am Browser. Oben steht ja drin, was man am Browser machen könnte. Oder einfach den neuen behalten.

extern 3) Wenn es an einem anderen PC geht, aber am eigenen nicht, egal welcher Browser, dann liegt das Problem logischerweise am eigenen PC.
Dann wird es ein bißchen was für Computerfreaks. Bekannte Kandidaten sind: Spezielle Firewall Software, die Signale falsch oder gar nicht weiterleitet, Virenfinder, Internet-Software, die im Hintergrund läuft, andere Software, die den PC verlangsamt, Browser Plugin (siehe oben PC6), usw. Das meiste kann man entweder deaktivieren oder im Task-Manager rauswerfen. Dieser Punkt 3 braucht schon einige PC-Kenntnisse. Zur Not muß man halt jemanden fragen.
Bei uns in der Werkstatt gibt es sogar noch Punkt 4, das wäre der Router oder eine schlechte Verbindung

Wenn ihr Wlan benutzt, steckt doch mal das Netzkabel direkt in den Router. Wenns ein Notebook ist, nehmt es doch mal mit zu einem Freund und steckt es da ein.

Oft genug liegt das Problem beim eigenen PC oder dem Browser.Wer auf Facebook ist, sollte auch "Freunde" haben. Fragt doch mal einen, ob ihr euch dort testweise einloggen dürft.

Punkt 3 ist schon etwas schwieriger. Und da gibt es für den professionellen Service eine einfache Regel: Länger als eine Stunde fummeln lohnt nicht. Für jemanden der es kann ist Windows in einer halben bis einer Stunde mitsamt Treibern neu installiert. Wenns es dann noch Probleme gibt, ist es logischerweise die Hardware. Aber im Ernst, bei den allermeisten klärt sich das Problem schon bei einem der Schritte vorher.

Zu guter Letzt gibt es auch von Facebook selbst die Diagnostics Seite, die allerdings in erster Linie für Profils gedacht ist.

 

 

Powered by Web Agency
1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Rating 4.29 (7 Votes)